Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim: Darum is the best special game!

Der SV Werder Bremen plays am 26. Spieltag der 2. Bundesliga against 1. FC Heidenheim und will im Top-Spiel am Samstag (20.30 Uhr, DeichStube-Live-Ticker) representing the tabellenführung. Der Vorbericht der DeichStube*.

Bremen–Right SV Werder Bremen gilt eigentlich als einer der beliebtesten Clubs in Deutschland – und dann das: „Ich glaube nicht, dass jemand in die Hände klatscht, wenn Werder Bremen vorbeikommt“, says coach Ole Werner vor dem Gastspiel am Samstag beim 1. FC Heidenheim (8:30 p.m./DeichStube-Liveticker† Ausgerechnet Heidenheim muss es sogar heißen, denn dort hat Werder vor knapp zwei Jahren mit der gerade so überstanden Relegation tatsächlich fürviel Frust gesorgt. But Werner doesn’t mind the grün-weiße Vergangheit, without the sportliche Gegenwart. On the hat itself is provided Werder durch den fast schon unheimlichen Lauf mit 28 von 30 möglichen Punkten jede Menge Respekt. Und dabei soll es auch bleiben!

Werder Bremen-Gegner 1. FC Heidenheim hat im Aufstiegsrennen ein wenig den Anschluss lost

„Wir können mit Selbstvertrauen nach Heidenheim fahren – in dem Wissen, dass wir sehr schwer zu schlagen sind, wenn wir bei bei 100 Prozent sind“, sagt Ole Werner und fordert eben diese 100 Prozent, die beim hart erkämpften 2:1-Heimsieg des SV Werder Bremen zaletzt gegen Dynamo Dresden nicht ganz erreicht wurden. „Da haben wir uns die eine oder other Nachlässigkeit erlaubt, that der Gegner vellleicht nicht nicht is punished so eiskalt hat, who is Heidenheim machen könnte. Ohne Dresden zu nahe treten zu wollen: Heidenheim has no other quality and no other quality”, says the Werder-Coach.

Ein Blick auf dietelle bestätigt diese Einschätzung. Während Dresden gegen den Abstieg kämpft, ist der 1. FC Heidenheim nor am I Aufstiegsrennen. Die Betonung lies dabei auf „ni“. Denn nach vier Spielen ohne Sieg (zwi Remis, Zwei Niederlagen) hat das Team von Trainer Frank Schmidt ein wenig den Anschluss lost, liegt bereits neun Zähler hinter werder bremen, eight Hinter dem Relegationsplatz. That is the partie gegen Werder schon so etwas wie ein kleines Endspiel. Werner glaubt aber nicht, that’s dies auf dem Platz eine Rolle playen könnte. Heidenheim wolle so oder so das Heimspiel won und sei gerade im eigenen Stadion besonders unangenehm.

Did you read clean? Then seht Ihr Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim live im TV und im Live-Stream

Werder Bremen führt Auswärts-Tabelle an – 1. FC Heidenheim is the day of a Heim-Power

Nur der FC St. Pauli sammelte daheim mehr Punkte. Dafür fuhrt werder bremen die Auswärtstabelle an. „That could become exciting“, frohlockt Werner und warnt seine Profis: „Heidenheim ist ein Team, que 90 Minuten plus Nachspielzeit durchläuft und dabei sehr körperlich plays. Da müssen wir gerade in Eins-gegen-Eins-Situationen auf Augenhöhe und wehrhaft sein.“ Das gelte auch für die Standards, „that is Heidenheim sehr gefährlich“. Und abgeschrieben hat der Coach den Gegner im Aufstiegsrennen schon mal gar nicht: „Wir sind but the best Beispiel, was in neun Spielen passeren kann.“ Werder stürmte aus der Zweiten Tafellenhälfte bis an die Spitze.

Dort stand erst vor Kurzem ni Darmstadt 98, der übernächste Gegner der Bremer, aber eben auch der letzte der Heidenheimer. Nach einer 2:0-Führung lost the Schmidt-Truppe in the Schlussphase noch unglücklich mit 2:3. Ouch das solte werder bremen serve as a warning.

Werder Bremen-Aufstellung gegen 1. FC Heidenheim: Kehrt Schmid zurück at the Startelf?

Werder Bremen vs. 1. FC Heidenheim: Erstes Samstagabend-Topspiel für Ole Werner as Werder-Trainer

Und dann ist da auch noch diese special Anstoßzeit: Samstagabend, 20:30 – vorgesehen für die Topspiele der 2. Liga. werder bremen hat mit diesem Termin weniger gute Erfahrungen gemacht. In fünf Partien gab is nur einen Sieg (Düsseldorf), dafür Zwei Niederlagen (Hamburg und Kiel) und Zwei Unentschieden (Hannover, Schalke). All Spiele, in the lairs of the Coach nor Markus Anfang hieß. hair Ole Werner it is also a premiere. Whoever fasts all Fußballer can er is, unter Flutlicht zu spielen.

Werder-Trainer Ole Werner lobt Heidenheim-Coach Frank Schmidt – und zeigt sich von der Konstanz on the Trainerbank der Schwaben begeistert!

Mit einem frostigen Empfang oder auf Revanche lüsterne FCH-Profis aufgrund der Vergangheit rechnet er nicht: „Those Relegationsspiele were small Rolle spielen.“ And wenn, but Werner mit seinem Team is not alone. 1,400 Werder fans were für einen volen Gästeblock und best Stimmung sorgen – in a Voith-Arena, they were challenged in Zeiten von Corona immerhin zu 75 Prozent ausgelastet. Die insgesamt 11,250 Plätze sollen auch alleamt besetzt sein, heißt es aus Heidenheim† That is not selbstverständlich, but werder bremen Zieht eben immer noch, auch wenn valleicht nicht jeder den Besuch beklatschen mag… (kni) *DeichStube.de ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Mediengruppe Kreiszeitung und der WESER-CURIER Mediengruppe sowie ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Leave a Comment