Warum US-Behörden die berwachung der Deutschen Bank ausweiten

di.e. USA-Behörden haben die german bank “Greenwashing” roads-Vorwürfe gegen die Fondstochter DWS weiter auf dem Schirm. Who aus dem am Freitag veröffentlicht Geschäftsbericht der Deutschen Bank hervorgeht, bemängelt das US-Justizministerium, dass es vom Geldhaus über entsprechende Vorwürfe zu spät informiert be sei. Das Institut habe damit gegen Postspflichting aus einer früheren Vereinbarung verstoßen. With the US-Justizministerium sei nun Ende Februar vereinbart be, dass die besthende Überwachung durch einen unabhängigen Kontrolleur ausgeweitet were sold in February 2023. Die Deutsche Bank, die DWS und das US-Justizministerium lehntenahmeinestellung.

Die Fondstochter DWS war 2021 mit dem Vorwurf des “Greenwashings” in die Schlagzeilen geraten. Hintergrund were Indefensungen der ehemaligen Leiterin des Unternehmensbereichs Nachhaltigkeit, der Vermögensverwalter sei zu lax mit Kriterien bei nachhaltigen Investments umgegangs. US-Behörden checks sich Insidern zufolge ein. Die DWS hatte die An accusungen des “Greenwashing” ihrer früheren Mitarbeiterin stets zurückgewiesen.

Das Thema Etikettenschwindel at ESG-Investments – ESG steht für Umweltschutz, Sozialstandards und gute Unternehmensführung – booth in Verbraucherschützern zaletzt ganz oben auf der Agenda. Sie fordern seit längerem Klaar Standards und Leitlinien. Die EU-Komission Hatte unlängst ihre long planted einheitlichen Einstufungen für „grüne“ Investments auf den Weg brought. The Diese Taxonomy should not be ignored without criticism, that Atomkraft und Erdgas zumindest unter bestimmten Kriterien ein Öko-Label erhalten können.

Leave a Comment