“Schlag den Star” wird zur Pannen-Show, Star flippt aus, ProSieben greift ein

46,021

“Schlag den Star” wird zur Pannen-Show, Star flippt aus, ProSieben greift ein

von Friederike Hauer

Munich – Beim Sportler-Duell am Samstagabend “Schlag den Star” war von Anfang an der Wurm drin. It’s best to have a good time for Fußballprofi Rúrik Gíslason (34) here, the positive auf Corona testet wurde. Im Kampf zwischen Beach volleyball professional Julius Brink (39) gegen Kunstturner Fabian Hambüchen (34) reihte sich dann eine Panne an die nächste.

Nach einer Panne mit der Anzeigetafel with Julius Brink (39, right) and Fabian Hambüchen (34) on the loose.

Nach einer Panne mit der Anzeigetafel with Julius Brink (39, right) and Fabian Hambüchen (34) on the loose. © ProSieben/Willi Weber

There was a lot of fun: Moderator Elton (50) erklärte das erste Spiel “Boxen”, both interested in eine Maschine antraten. Tafeln sollten anzeigen, wenn man hit hatte.

But leader did not work that Tafeln. Eine Stimme aus dem Off teilte mit: “Es geht gerade nicht. Ich habe keine Connection zu den Dingern!” Mit Verzögerung konnte das Spiel then begin, Hambüchen ergatterte einen Punkt.

Im Zweiten Spiel dann das nächste Problem: Statt Tier-Umrisse auf einem Display war nichts zu sehen.

Let's dance: Let's dance: Janin Ullmann knackt 30 Punkte, der große Gewinner ist trotzdem ein anders
Let’s Dance
Let’s dance: Janin Ullmann breaks 30 Punkte, der große Gewinner ist trotzdem ein anders

Elton said it all the time: “Ist ja heute eine tolle Sendung. Der Techniker can nachher mal nach der Sendung zu mir kommen, und die Papiere bitte mitbringen!” Glücklicherweise konnte is wenig später but weitergehen. Ob der Techniker seinen Job of him dared, it is unbekannt.

Beim Spiel “Schatzsuche” stand that bevor nächste Herausforderung: In sandkasten must be with small Schäufelchen after the money cabinets flourished. Brink grub so wild darauf los, sodass Sand all over Richtungen und auch über die Kamera flog.

Commentator Ron Ringguth (56) befürchtete weitere Technik-Schäden: “So eine Kamera ist sehr, sehr teuer.”

Julius Brink flips aus und zertrümmert Set

Julius Brink (39) lies seiner Wut im Sandkasten freien Lauf.

Julius Brink (39) lies seiner Wut im Sandkasten freien Lauf. © ProSieben/Willi Weber

Der Kraftak so hin, that Elton irgendwann einen Spaten organisierte, damn, Sportler better graben konnten. Trotzdem tropfte den Kandidaten der Schwe nur so von der Stirn. “Wer kommt auf so eine Idee?” commented Kommentator Ringguth zum Spiel. If Brink letztlich nach einer gefühlten Ewigkeit seine letzte Kassette ausgegraben hatte, there is a sign of Wut freien Lauf und drosch mit dem Spaten auf die Kästchen ein.

“Danke, dass du es beendet hast. So eine Pisse, ey!”, erklärte Hambüchen zum Spielausgang. Brink motze indes Elton an und beschwerte sich über die warmen Jacken: “Ich hätte es ja auch gerne einfach in einer Badehose gemacht. Warum müssen wir uns sowas anziehen dann?”

Ni long kein Grund, die Requisiten kaputtzumachen, fand Elton. “Ich wollte einfach prevent, dass ihr das Spiel nochmal macht. Mit noch irgendeinem Backup-Kandidaten oder so”, erklärte Brink seinen Ausbruch.

Fabian Hambüchen won “Schlag den Star” against Julius Brink

Fabian Hambüchen (34) konnte am Ende triumphieren und den Geldkoffer ergattern.

Fabian Hambüchen (34) konnte am Ende triumphieren und den Geldkoffer ergattern. © ProSieben/Willi Weber

Im Spiel 13 “Wo lie was” konnte Hambüchen das Duell letztlich für sich entscheiden.

Auf einer Karte without Ländergrens must be financed. Hambüchen bewies Köpfchen und konnte nach Mitternacht schließlich den Geldkoffer mit 100,000 Euro entgegennehmen.

Title Photo: ProSieben/Willi Weber

More zum Theme TV shows

Leave a Comment