There was a Coach for Hertha – BZ Berlin

Bei der Hertha lauft es derzeit vor allem in eine Richtung – nach unten!

After 0:2-Niederlage gegen Gladbach steht der Hauptstadtklub mit dem Rücken zur Wand (aktuell Rang 17). Die Hertha cashierte in den vergaanen neun Liga-Partien sieben Pleiten, Trainer Tayfun Korkut (47) steht kurz vor dem Rausschmiss.

Spitzenmanager Horst Heldt (52) is the leader in Sendung „Die Lage der Liga“. The Bundesliga-Manager zuletzt Köln-Geschäftsführer war (2019 bis 2021). Bei BILD im TV gibt der Hertha nun einen Trainer-Tipp!

Coach Tayfun Korkut während des Spiels an der Seitenlinie (Photo: City-Press GmbH)
Coach Tayfun Korkut während des Spiels an der Seitenlinie (Photo: City-Press GmbH)

hero: “Du suchst natürlich jetzt Trainer, die eine gewisse Erfahrung haben, die stress resistant sind gegen solche Situationen. Weil das sicherlich auch mit das Schwerste ist, im Abstiegskampf zu bestehen. Es ist ja tendenziell so, dass du mehr Niederlagen einsteckst, als du gewinnst. Von daher musst du immer wieder mit diesen negativen Szenarien umgehen können. That is a special profile and it is always like that, experts, who know what to do and how to erase, who can act in such a situation”.

BILD moderator Walter M. Straten: “You chime after Friedhelm Funkel!”

Heldt’s reply: „Ich habe selbst Friedhelm kurz vor Schluss noch geholt (kam im April 2021 für zwei Monate zu Köln; Anm. d. Red.) und er war maßgeblich daran beteiligt, dass wir den Klassenerhalt über die Relegation schafft haben. Genau that he was brought back, he was not gone. That is why it is true that there is a variant.“


Lesen Sie dazu auch

Borussia siegt – Hertha-Coach Korkut vor dem Aus

Hertha-Stars laugh at themselves on the schlapp bench


Mit den Moderators Walter M. Straten und Alfred Draxler sprach Heldt außerdem über …

… die nicht stattgefundenen Vertragsgespräche zwischen den Bayern und seinen Superstars Robert Lewandowski (33) and Thomas Müller (32): „Sie sind both im Saft. That’s why it’s better to try to be funny, but that’s not enough to talk. Das wirkt so, if ob erase all nicht so, she was made of wool. Ich glaube, Müller could not miss it Bayern. Bei Lewandowski kann man davon ausgehen, which is enough for itself. Es ist schwierig, both zu ersetzen. Es wundert mich auch, dass es noch keine Declarations gegeben hat. Vielleicht ist auch irgendwas im Busch.“

… einen potenziellen Haaland-Transfer zu den Bayern: „Da hat si verständlicherweise jeder seinen Hut in den Ring geworfen und sicherlich auch der FC Bayern. Aber sie haben natürlich international Konkurrenz, die auch um diesen Spieler buhlen. Because of this, you must keep tief in die Tasche greifen, um ihn zu won.”

Leave a Comment