VfB Stuttgart: Last minute transfers from Ukraine? Das sagt Sven Mislintat – VfB Stuttgart

Sven Mislintat is the sporting director of VfB Stuttgart. Photo: Baumann/Hansjürgen Britsch


Die Fifa hat aufgrund der Geschehnisse in the Ukraine ein weiteres Transferfenster geoffnet. Power of VfB Stuttgart davon Gebrauch?

Der Krieg in Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Fußball – etwa den Ausschluss russischer Vereine aus de laufenden europäischen Wettbewerben. Um ausländischen Spielern und Trainern, who stehen in the Ukraine oder Russia unter Vertrag, zu schützen, hat der Weltverband Fifa in the transitions Woche Ausnahmeregeln to decide.

Demnach gelten ausländische Spieler bei ukrainischen Clubs bis Saisonende (June 30, 2022) als vertragslos und können den Verein wechseln. Ausländische Spieler bei russischen Vereinen haben die Möglichkeit, ihren Vertrag bis Sommer auszusetzen – um ebenfalls noch bis Saisonende differentlywo zu spielen. Vereine dürfen maximal zwei Spieler verpflicht, bis zum 7. April müssen diese Transfers über die Bühne gehen.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Warum das Spiel in Berlin ein Vorgeschmack auf die kommenden Wochen war

“Es gab schon das eine oder Andere Angebot”, sagte am Samstag in Berlin Sven Mislintat. Dennoch schloss der Sportdirektor des VfB Stuttgart aus, dass der nach who vor abstiegsbedrohte Club von dieser neuen Möglichkeit Gebrauch machen wird. “Wir gehen mit der aktuellen Mannschaft durch”, he says there zum weiteren Saisonverlauf. Man habe eine „sehr homogene Gruppe“, diese sei „stark genug, es zu buy“.

Skepsis auch bei other Vereinen

VfB lies after the Sieg gegen Borussia Mönchengladbach und the 1:1 beim 1. FC Union Berlin derzeit mit 23 Punkten auf dem Relegationsplatz. Auch another Vereine sehen das ganze Verfahren skeptical. „Auf der einen Seite ist es absolut verständlich, den in question Spielern bei der Sicherung ihrer Existenz helfen zu wollen“, sagte etwa Jörg Schmadtke, der Sportchef des VfL Wolfsburg, dem „Sportbuzzer“, „andererseits au pass, diessen own Wettbewerbs nicht gefährden . “Is habe schließlich nicht jeder Verein die finanziellen Mittel, nun noch Transfers tätigen zu können.



Leave a Comment