End of Minings: Ethereum startet letztes Testnetzwerk für Proof of Stake

Der Umstieg der Kryptoplattform Ethereum auf from Konsensverfahren Proof of Stake (PoS) energy savings is coming soon. Anfang dieser Wochen haben die Entwickler ein Testnetzwerk in the name of Kiln für die Simulation des Übergangs zum neuen Konsensverfahren in Betrieb. Es sei das letzte eigens dafür aufgesetzte Testnetz, bevor man die bereits länger besthenden Testnetze Ropsten, Rinkeby, Goerli and Sepolia umstelle und dann schließlich der final Schritt zum Übergang in Mainnet folge.

Laut script soll noch im Zweiten Quartal dieses Jahres der endgültige Abschied von Proof of Work und damit dem stromhungrigen Mining erfolgen. Die benötigte Energie zum Bestätigen neuer Blöcke in der Blockchain soll dann schlagartig a 99.95 Prozent fallen. Ein festes Datum dafür wollten die Entwickler aber nicht nennen. Ethereum soll schon seit Langem umgestellt were, that Entwicklercommunity must be das aber wieder und wieder verschieben.

Der Übergang wird meist als Merge bezeichnet, also Verschmelzung, weil es darum geht, im bestehenden Mainnet den noch mit Proof of Work arbeitenden Ausführungslayer mit der Proof of Stake spoilered Beacon Chain zieammenzuführen. Beacon Chain is coming to Ende 2020 in Betrieb. Sie führt einen Konsens-Layer ein, bei dem Blöcke dann nicht mehr durch que rechenintensive Finden von suitable Hashes bestätigt were. Stattdessen gibt is a nun die Rolle des Validierers. A Validierer zu were, muss man eine Mindestmenge Ether hinterlegen und einen Full Node betreiben (derzeit 32 Ether); alternativ kann man auch ohne Full Node and einem Validierer-Pool mit weniger Mindesteinlage teilnehmen.

Bestätigen Validierer Blöcke wahrheitsgemäß, erhalten sie als Belohnung Coins – Strike genannt. Senden bosartige Validierer falsche Ergebnisse ins Netzwerk, which other nieces of Teilnehmende could bestätigen, will be reducediert of the hinterlegte Ether-Anteil. nach dating news sind bereits über 10 Millionen Ether zum Staking hinterlegt.

Genau que auch beim Mainnet startete das Testnetz mit einer Proof-of-Work-und einer Proof-Stake-Schicht, that I am Dienstag Zuammengeführt. Bislang became nur ein Problem mit einem über die Software Prysm betriebenen Node bekannt, from the incorrect Blöcke propagierte. This could be done quickly. Ansonsten shines es bilang reibungslos zu laufen.

Entwickler Tim Beiko rich in Node-Betreiber, Anwendungsentwickler and Anbieter von Tools and Infrastruktur auf, ihr jeweiliges Setup in Testnetz auszuprobieren. Anweisungen, what a man I am Testnetzwerk teilnehmen kann, find yourself on Blogbeitrag der Entwickler

Ein Videoevent der Ethereum-Foundation zum neuen Testnetz, der Merge findet ab 1:20:00 statt.

Wenn der Merge tatsächlich erfolgreich sein sollte, steht als nächstes Sharding auf der Roadmap der Entwickler. Dazu soll Ethereum on 64 Blockchains were aufgeteilt, a die Skalierungsfähigkeit zu verbessern. Das soll auch die Gas genannten Transaktionsgebühren senken, which, according to others, im Zuge des NFT-Hypes enormously anstiegen, mit essen Erlahmen aber zuletzt auch wieder gefallen sind.


(ax)

Zur Startseite

Leave a Comment