Lohnt himself “Moon Knight”? So gut ist die new Marvel-Series auf Disney+

Fun MCU-Series sind auf Disney Plus bereits erchienen, heute startet die sechste: Who gut sich „Moon Knight“ im Vergleich zu „WandaVision“, „Loki“ und Co. schlägt, erfahrt ihr in unserer Kritik zu den first four Folgen „Moon Knight“.

2022 Disney und seine unbundenen Unternehmen.

+++ Meinung +++

In “The Falcon And The Winter Soldier” with Buddy-Movie auf Sozial-Drama, in “Loki” Zeitreise-Spaß auf intergalactics Abenteuer and in “Hawkeye” Weihnachtsfilm auf Gangstergeschichte: Die bisherigen Live-Action-MCU-Serien were ein Ziemlich bunter Genre-Mix and „Moon Knight“ bildet da keine Ausnahme:

Die neue Marvel-Series begins as Mischung aus Charakterstudie eines Menschen mit psychicen Problems und Horrorfilm, um dann über „Minority Report“-Gefilde und „Indiana Jones“-Abenteuer wieder zum ursprünglichen Thema zurückzukehren – „X Stil der grand- Men” series ” Legion”. Nach starkem Auftakt gelingt is Chefautor Jeremy Slater und seinem Team dabei alldings nicht, über die ersten vier (von sechs) Folgen die Spannung auf demselben hohen Level zu halten.

Die erste Folge „Moon Knight“ gibt es seit dem 30. March 2022 auf Disney+† Weitere Episodes erscheinen im Wochentakt.

» “Moon Knight” on Disney+

Steven Grant (Oscar Isaac) works in a London museum shop, und obwohl fell mehr Ahnung von ägyptischer Mythologie hat als seine Kolleginnen und Kollegen, wird er diesen hauptsächlich rumgeschubst. Dabei he has schon genügend another problem, schließlich gets Steven von Schlaf problems und Erinnerungslücken plagt.

Nachdem er sich auf einmal unerklärlicherweise in Deutschland wiederfindet und dort in eine wilde Verfolgungsjagd mit den Schergen des Sektenanführers Arthur Harrow (Ethan Hawke) verwickelt wird, holen ihn die mysteriösen Ereignisse schließselich auch. Was hat es mit der unheimlichen Gestalt mit Vogelkopf auf sich, what follows ihn? Who knows that mysterious Layla (May Calamawy)? Und warum nennt sie ihn Marc Spector?

Viel Zeit for Oscar Isaac

There is no Marvel-Series without Superhero Actions, but only if you experience WandaVision, if those Series nach herrlich skurrilem Auftakt schließlich but also not in relativ generics Finale mündete. Auch in the “Moon Knight” is welded Slater und Co. jedoch Ziemlich Fell Zeit:

Ganz am Schluss der ersten Folge shows “Moon Knight” very softly in ubernatürliche Superhelden-Gefilde um, but eigentlich gehören die ersten both Folgen hauptsächlich Oscar Isaac und seiner valschichtigen Performance as Steven Grant. Steven does not come to witzfigur, sondern bringt trotz seinervallen Probleme und seiner zurückhaltenden Art nicht nur eine Menge Wissen, sondern auch Rückgrat, eine erstaunliche Portion Humor und einen starken moralischen Kompass mit.

Cheats from the horror movie “Minority Report”

dennis Steven is nicht nur von einem ägyptischen Gott verfolgt, was für eine Reihe erstaunlich consistent inszenierter Horrorfilm-Einschübe sorgt, both Steven etwa durch einen düsteren Korridor oder eine riesige Lagerhalle flieht, während um ihn herum das Licht erlischt. Steven hears that he first directed Confrontation with Bosewicht’s Arthur Harrow, den Ethan Hawke plays the charismatic prophet, der scheinbar fell Gutes tut und der Menschheit eigentlich nur helfen will.

But Steven durchschaut Harrows vermeintlich wohlwollende Fassade in einer ebenso intelligent wie amusant written Szene: Harrow und seine Anhänger wollen im Namen der Göttin Ammit all Menschen töten, die Böses im Schilde führen. But Can the man who wants to get rid of one or the other, that there is no other way to go? Who is Steven Spielberg in „Minority Report“ and Steven Grant in „Moon Knight“ darauf eineeeindeutige Antwort.

“Indiana Jones” last grüßen

So erweist sich Steven als zentrale Orientierungs- und eigentliche Hauptfigur, auch wenn ab Folge 3 dann der abgebrühte Söldner Marc Spector die Kontrolle übernimmt, mit dem sich Steven einen Körper teilt. Dieser Dualismus is reflected in the broader first minute an in der Inszenierung und Bildsprache von „Moon Knight“ (era tatsächlich wörtlich zu verstehen ist), erweis sich allerdings as erzählerische Schwäche.

Zwar entwickelt sich „Moon Knight“ ab Folge 3 in Richtung eines Abenteuerfilms wie „Indiana Jones“, die Story dümpelt aber zu long vor sich hinwährend Marc und Layla in Kairo und in der Wüste nach Hinweisen suchen.

In Folge 4, “Moon Knight” is found in jedoch Langsam wieder in that direction Spur zurück. Die von den auch für Folge 2 verantwortlichen Horror-Spezialisten Justin Benson und Aaron Moorhead (“Spring”, “The Endless”) inszenierte Episode verschärft nicht nur den Konflikt zwischen den verchiedenen Figuren, sondern bietet auch eineven/e, stari Grussels und Layla in They followed einer ägyptischen Einbalsamierungskammer von einer secretnisvolen Horrorgestalt.

Außerdem treiben Benson und Moorhead in episode 4 den Wahnsinn endgültig auf die Spitze. It was here in the last Minuten der Folge passionrt, we were wer natürlich nicht verraten, sondern verweisen nur erneut auf die eingangs bereits erwähnte Marvel-series „Legion“. Das Finale macht auf jeden Fall sehr, sehr neugierig auf die letzten both episodes „Moon Knight“…

Facet: Horror, Abenteuer, Superhero Movie, Character Study – „Moon Knight“ ist ein gelungener Genre-Mix mit einem großartigen Oscar Isaac in der Titelrolle. Allerdings gibt is in the first four Folgen durchaus auch den einen oder others Durchhänger.

Is das ein Werwolf im the “Moon Knight” trailer? Das müsst ihr über die neue MCU-Series erase

*Bei diesem Link zu Disney+ acts as if it were an Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Leave a Comment