Zweitliga-Endspurt: Werder, St. Pauli or HSV – wer schafft den Aufstieg? †NDR.de – Sports

Booth: 03.30.2022 1:20 p.m.

Die Zweite Liga offers auf die Saisonzielgerade ein. Werder Bremen, FC St. Pauli or der der HSV – welcher Nordclub hat im Aufstiegskampf mit Darmstadt, Schalke, Nürnberg und Heidenheim die best Karten? Analysis of a citation base.

Von Matthias Heidrich

From 20 auf 83 Prozent in knapp four Monaten – that’s the best you can do. Werder Bremens Aufstiegswahrscheinlichkeit ist durch die Decke disappeared. Based on “Expected Goals” and “Expected Points” – Werten lässt Ole Werners Werder die Konkurrenz weit hinter sich und würde nach derzeitigem Stand mit 64 Punkten as Zweitliga-Meister in the Bundesliga zurückkehren.

Der aktuelle Spitzenreiter FC St. Pauli follows Bremern with 47 proztiger Wahrscheinlichkeit ins Oberhaus (61 Punkte) – Schalke schafft es demnach auf den Relegationsrang (43% / 59 Punkte). Für den HSV würde nur Rang fünf bleiben (16% / 56 Punkte).

NDR Daten-Grafik zur möglichen Abschlusstabelle im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga.  © NDR

NDR Daten-Grafik zur möglichen Abschlusstabelle im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga.

Werder Bremen: Stabil, also Ducksch und Toprak

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug ist da ganz Fußballprofi – bloß nicht zu weit nach vorne schauen: “Am letzten Spieltag wird abgerechnet, ob positiv oder negativ. Von daher: demütig bleiben und weitermachen”.

The best Spitzenspiel for Darmstadt was a Fingerzeig, which Bremer im engen Aufstiegsrennen could hide the entire Widrigkeiten. Ohne Abwehrchef Ömer Toprak (Wadenverletzung) und Torjäger Marvin Ducksch (Crown) sister comb 1:0-Erfolg.

“Ein schöner Erfolg, aber er hatte noch keinen Richtungweisenden Charakter”, says coach Werner, der am Sonntag gegen Sandhausen auf jeden Fall wieder auf den freigetesteten Ducksch zurückgreifen kann. “Für wie vale Minuten es reichen wird, cann ich nor nicht sagen. Aber die Woche ist long, we sind da optimist.”

Ein wieder vereintes Duo Ducksch/Füllkrug ist Zweifellos ein Werder-Pfund im Aufstiegskampf, Bremens Stabilität ebenso. Zu Hause that auswärts liegt der “Performance-Score” der Werner-Mannschaft at 55.56 – no other team from the top of Sieben ist aktuell leistungsstärker.

So muss Bremen auch before the first four Partien des Restprogramms nicht bange sein. Nach dem Heimspiel gegen Sandhausen geht es gegen die direkten Konkurrenten St. Pauli (A), Nürnberg (H) and Schalke (A).

More information

Die Zweitliga-Meisterschale © Witters Photo: Valeria Witters

Das Restprogramm der Spitzenteams der Zweiten Bundesliga auf einen Blick. Mit dabei: St. Pauli, Werder und der HSV. plus

FC St. Pauli: Mit Kyereh und Heimstarke zum Aufstieg?

St. Paulis Ducksch heißt Daniel-Kofi Kyereh. Der laut GSN-Daten best offensive Mittelfeldspieler der Liga ist defensive trotz Schwächen der big Trumpf der Kiezkicker im Aufstiegskampf. Auch die Rückkehr zur Vollauslastung in den Stadien dürfte dem Team von Trainer Timo Schultz in die Hände spielen. Werder, Darmstadt und Nürnberg empfängt die beste Heimmannschaft der Liga am Millerntor.

“Es dürfen wieder mehr Zuschauer rein, das Wetter wird besser, die Plätze auch, oben ist es mega terrifying zuschauer und super exciting – es gibt pero nichts schöneres für die Zuschauer”.
Timo Schultz, coach of St. Pauli

Auswärts läuft is mittelprächtig bei St. Pauli. So it’s exciting that it’s time, which is the best of tables for the emotional sonnabend im stets aufgeladenen Spiel bei Hansa Rostock schlägt. Who Aufstieg geht, delete vergleichsweiseviele Kiezkicker. Eight Spieler im St.-Pauli-Kader haben Aufstiegserfahrung – ebenso wie bei Werder, Heidenheim und Schalke. Nur Nürnberg hat mit zehn Profis mehr.

HSV: The Virus and “Walter-Handchen”

Der HSV is located in diesem Vergleich mit Zwei Aufstiegs-Routiniers abgeschlagenen auf dem letzten Platz der Top sieben. Darüber hinaus hat der Tafellensechste von der Elbe mit einem Durchschnittsalter von 24.1 Years den jüngsten und auch den unflexibelsten Kader. 2.50 Positionen kann ein HSV-Profi im Schnitt ausfüllen, Heidenheim has here with 2.83 the best Wert. Das könnte angesichts der wieder zunehmenden Corona-Ausfälle – Darmstadt hatte zuletzt einen massn Corona-Ausbruch zu verkraften – Nor ein Faktor im Saisonendspurt.

Dem ebenfalls in question Hamburgern hat das Virus ein Nachholspiel gegen Aue protected und gepairt mit the DFB-Pokal-Halbfinale brought to Terminstress. Bei sechs Punkten Rückstand auf Rang drei und neun auf einen direct Aufstiegsplatz braucht der HSV schon einen überragenden Saisonendspurt, um noch aufzusteigen.

“Für uns spricht, dass wir bis zum Ende an uns glauben und nie aufgeben,” said Tim Walter after the jungsten Last-Minute-Remis in Düsseldorf. Der HSV-Coach hilft seinem Team zudem mit einem “glücklichen Händchen”. 14 Einwechslungen mit anschließender Torbeteiligung mit Walter bislang vorgenommen, nur Darmstadt’s Torsten Lieberknecht ist here mit 15 besser. Zudem hat der HSV vom Papier her das leichteste Restprogramm – der durchschnittliche Tafellenrang der kommenden Gegner liegt bei 12.50.

Schalke sieht schweres Restprogramm as Chance

Beim FC Schalke 04 mit einem Wert von 6.71 sieht das schon Anders aus. In den sieben Spielen bis zum Saisonende trifft der Revierclub mit Heidenheim (April 9/M), Darmstadt (April 17/A), Bremen (April 23/M), St. Pauli (May 7/M) und Nürnberg (15. Mai/A) auf funf direkte Konkurrenten. “Aus meiner Sicht überwiegen bei unserem Restprogramm endutig die Chancen, weil wir direkt Einfluss auf tabellenkonstellation nehmen können,” interim coach Mike Büskens said in “Ruhr Nachrichten”.

Schalke dares at the Tat das Zünglein an der Waage signal in an exciting Zweitliga-Aufstiegskampf, at Werder Bremen and FC St. Pauli Zwei Nord clubs that have better Chancen.

More information

Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Photo: Pressmaster

Ergebnisse, Tafellenstände und die Spieltage im Überblick. plus

Osnabrücks Aaron Opoku (left) and Braunschweigs Danielo Wiebe kämpfen um den Ball.  © IMAGO / Hubner

3 minutes

Buy VfL Osnabrück or Eintracht Braunschweig den Aufstieg? Fußballdaten-Experte Dustin Böttger analyzes the Chancen der Clubs. 3 minutes

Diese Theme in the Program:

sports club | 03.04.2022 | 22:50

NDR logo

Leave a Comment